Transformation – werde der Mensch der Du wirklich bist

Transformation-Öl-web
Der Schmetterling, ein Symbol der Transformation, zeigt uns, dass totale Verwandlung und Veränderung möglich ist.
Das hört sich als Idee und Motivation gut an –
und wie sieht diePraxis in unserem Alltag aus?

Wie steht es mit unseren geplanten Veränderungen, unseren Visionen für das beginnende Jahr?
Und wenn es mal nicht wie geplant läuft –
gibt es Hilfe?

Die Essenz ‚Transformation‘ ist für mich  d a s  Öl für verhaltensoptimierende Projekte.
Oft sind es ja nicht die äußeren Bedingungen sondern die innere Haltung, die uns am Vorankommen hindern. Die Mischung ‚Transformation‘ kann mich unterstützen, negative – also einschränkende – Denkmuster durch positiv-aufbauende Gedanken zu ersetzen. So erhalte ich die nötige Energie, um meine Gefühle und Verhaltensweisen konstruktiv und zielführend zu verändern.
Gerade in Zeiten starker Herausforderungen ist Transformation für mich eine kraftvolle Mischung. Es fällt mir leichter, ruhig und auf mein Ziel fokussiert zu bleiben. Ich verliere mich nicht in Aktionismus sondern bleibe mir selbst und meinen Bedürfnissen verbunden.

Transformation‘ ist eine Mischung aus neun hochwertigen Einzelölen:

* Weihrauch (Frankincense) stimuliert das limbische System und wirkt so stimmungsausgleichend und entspannend. Eine ausführliche Beschreibung findest Du hier.
Möchtest Du mehr über dieses traditionsreiche Öl wissen, dann klicke bitte hier.

* Muskatellersalbei (ClarySage) wurde jahrhundertelang genutzt, um besonders Frauen in Zeiten starker Stimmungsschwankungen zu stärken und zu harmonisieren.

* Zitrone (Lemon) ist bekannt für seine reinigenden, anregenden, konzentrationssteigernden und stimmungsaufhellenden Eigenschaften. Klicke hier, wenn Du mehr erfahren möchtest.

* Ocotea ist ein Öl, das ebenfalls ausgleichend wirkt bei Irritationen oder Verletzungen des Körpers, auch auf geistig-spiritueller Ebene. Die Pflanze gehört zur Familie der Zimtgewächse und hat somit auch aktivierende und reinigende Eigenschaften.

* Pfefferminz gehört zu den bekanntesten Ölen, wenn es um Verdauung (im weitesten Sinne des Wortes) geht. Gleichzeitig wirkt sein Aroma stimmungsaufhellend und belebend. Für weitere Informationen klicke bitte hier.

* Sandelholz (Sandelwood) gehört seit der Antike zu den wertvollsten Essenzen. Das Öl wirkt beruhigend, emotional ausgleichend und öffnet uns für unsere inneren Ziele. Sandelholz (Aloes) gehört, wie Weihrauch, zu den Bibelölen. Klicke bitte hier für weitere Informationen.

* PaloSanto ist ein spirituelles Öl vom Heiligen Baum der Indios in Lateinamerika. Bereits die Inkas nutzen das Öl, daß zur gleichen botanischen Familie wie Weihrauch gehört, um sich von negativen Energien zu befreien. PaloSanto wirkt beruhigend und ausgleichend und unterstützt Konzentration und Meditation.

* Kardamon (Cardamon) wurde traditionell zur Belebung des Geistes, zur Nervenberuhigung und bei mentaler Erschöpfung genutzt. Nach dem Essen (verdünnt) auf den Magen aufgetragen kann es wohltuend entspannend wirken.

* IdahoBlueSpruce ist das zurzeit das Öl mit der höchsten Frequenz. Es wirkt angenehm ausgleichend und entspannend auf Körper und Geist.

Ich möchte das Öl nicht mehr missen und nutze es immer wieder.
Um auch in stressigen Situation ruhig und gelassen zu bleiben, gebe ich ein paar Tropfen auf meine Leber und inhaliere es natürlich auch.
Um mit voller Konzentration und Fokussierung bei meiner Arbeit zu bleiben, gebe ich Transformation auf beide Schultern.
Überrollt mich negatives Denken – kann ja mal passieren ;.) – dann gebe ich einen Tropfen Transformation auf meinen Scheitel (Kronenchakra) und nehme mir besonders viel Zeit zum Inhalieren.
Wenn neue Herausforderungen auf mich warten, stärke ich mich mit der Energie von Transformation, indem ich eine paar Tropfen in den Nacken einmassiere.

Nun, Du liest in diesem Blog meine ganz persönlichen Erfahrungen, die natürlich nicht wissenschaftlich belegt sind.
Falls Du das Öl schon kennst, welche Erfahrungen konntest Du sammeln? Ich freue mich auf Deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*